Main menu:

Kirchenvorstandswahlen am 20.09.2020

 

Kirche ist ….*: Unter diesem Motto finden in der gesamten sächsischen Landeskirche im September 2020 die Kirchenvorstandswahlen statt. Am Sonntag, dem 20.9. wurde in Langebrück der neue Kirchenvorstand für die nächsten sechs Jahre gewählt. Zu wählen waren sechs Personen, zwei weitere werden im Oktober in den Kirchenvorstand berufen.

Vorläufiges Ergebnis der Wahl am 20.9.:

Das vorläufige Ergebnis lautet in der Reihenfolge der Stimmen:

  1. Paul Jakob
  2. Rüdiger Reitz
  3. Beate Schütz
  4. Martina Rudolph
  5. Dr. Andreas Götz
  6. Sandra Kurzmann
    —–
  7. Leonore Haugk
  8. Thomas Brade

Wahlberechtigt waren 727 Gemeindemitglieder. An der Wahl beteiligt haben sich 130 Mitglieder (18%), gültige Stimmen: 125.

Die Bekanntgabe des offiziellen Wahlergebnisses erfolgt im Gottesdienst am 27.9.2020.
Ab da beginnt die Einspruchsfrist, die am 4.10.2020 endet.

Herzlichen Dank allen Kandidatinnen und Kandidaten für die Bereitschaft zur Übernahme von kirchgemeindlicher Verantwortung! Herzlichen Glückwunsch allen Gewählten und Gottes Segen für die herausfordernde Arbeit!

Einführung des neuen Kirchenvorstands

Der neue Langebrücker Kirchenvorstand wird am 1. Advent (29.11.) in sein Amt eingeführt. Mit dem Start des Kirchspiels am 2.1.2021 wird aus dem Kirchenvorstand die Langebrücker Kirchgemeindevertretung. Diese Gemeindevertretung wählt aus ihren Reihen zwei Mitglieder für den Kirchenvorstand des Kirchspiels.
Übersicht: Kirchgemeindevertretung und Kirchenvorstand